Jever Zum Start der Rückrunde der Fußball-Bezirksliga Weser-Ems empfing die U15 des FSV Jever jetzt die SG Großefehn/Wallinghausen/Egels-Popens. Dabei erzielten die Kiebitze einen 7:1-Kantersieg und belegen nach einer guten Hinrunde mit nunmehr 19 Punkten aktuell den zweiten Tabellenplatz.

Jever startete auf dem heimischen Kunstrasen offensiv, druckvoll und kombinationssicher. In der 22. Minute köpfte Mustafa Serhan nach Ecke von Jannes Werner zur 1:0-Führung für den FSV. Anschließend schloss die SG einen schnellen Angriff zum 1:1-Pausenstand ab.

Nach dem Wiederanpfiff machte das Heimteam weiter Druck. In der 40. Minute traf Serhan erneut nach Ecke von Werner. Die Vorentscheidung fiel durch Musa Fakhro, der den Ball zum 3:1 versenkte (44.). Anschließend erhöhten Werner, Jan-Niklas Urban (Elfmeter), Luca Dötsch und Nils Bremer auf 7:1.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.