Jever Starker Start in die Hallensaison für die U-14-Fußballer des FSV Jever: Beim Winter-Cup in Großenkneten wurde die C-Jugend (Jg. 2001) von Trainer Manuel Greff erst im Finale unglücklich ausgebremst und belegte nach einer 3:4-Niederlage nach Neunmeterschießen den zweiten Platz.

In der regulären Spielzeit waren die Kiebitze mit 1:0 in Führung gegangen, mussten danach jedoch den Ausgleich durch einen unglücklich abgefälschten Distanzschuss hinnehmen. Neben dem Pokal für den Zweitplatzierten durfte sich der FSV über eine weitere Trophäe freuen: Mit sieben Treffern war André Budrich erfolgreichster Torjäger des Turniers.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.