JADE Das 52. Rönnelmoorer Schützenfest erfüllte trotz des unbeständigen Wetters am Sonnabend und Sonntag die Erwartungen, nicht zuletzt dank des abwechslungsreichen Programms. Viele auswärtige Vereine bekundeten ihre Verbundenheit mit den Rönnelmoorer Schützen und beteiligten sich am Sonntagnachmittag mit ihren Fahnengruppen am Festumzug durch den geschmückten Ort.

Mit der Oldtimerausstellung begann, wie berichtet, das Fest am Sonnabend. Die Kinder hatten ihren Spaß beim Start des Luftballonweitflugs. Mit der Blaskapelle des Musikvereins Schweiburg wurden abends die Majestäten mit Gefolge beim Hause des Schützenkönigs Benjamin Büsing in Neustadt abgeholt. Im Zelt begann anschließend der Festball mit der Gruppe „Esprit“. Für eine lustige Show-Einlage sorgte Uwe Lüttmann. Während des Ballabends fand auch die Siegerehrung für das Schützenfest-Pokalschießen statt.

Pastorin Heike Jakubeit hatte im Gottesdienst am Sonntag ihre Predigt auf das Schützenfest abgestimmt. Musikalisch beeindruckte der Gospelchor aus Rodenkirchen.

Vor dem Umzug am Nachmittag schritten die Majestäten die Front der angetretenen Vereine zur Begrüßung ab.Vorsitzender Günter Hadeler hieß die Gäste willkommen und dankte allen Helfern, Aktiven des Vereins und Nachbarn, die alle zum Gelingen des Festes beigetragen hätten. Er vergaß auch nicht, den Geschäftsleuten für die Spenden zur Tombola zu danken – ebenso wie dem Bundestagsabgeordneten Holger Ortel (SPD), der eine Berlin-Reise für die Tombola gespendet hatte.

Nach dem Festmarsch klang die Veranstaltung im Festzelt aus. Für Unterhaltung sorgte hier die Blaskapelle der Musikvereinigung Rodenkirchen.

43 Mannschaften beteiligten sich am Schützenfest-Pokalschießen, das einige Wochen vor dem Schützenfest stattfand. „Es wurden gute Ergebnisse erzielt“, lobte Sportleiter Gerold Büsing bei der Siegerehrung am Sonnabend auf dem Festball. Das „Moor-Trio“ (264 Ringe) siegte vor der Mannschaft Schützenverein Seefeld II (261) und „Die Drei vom Stand“ (249). Die besten Einzelschützen waren Günter Hadeler (99, auf Ringscheibe) und Peter Theiner (72, auf Glücksscheibe).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.