Jade Der Vorstand des Fördervereins Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Jade hat sich jetzt zu einem freudigen Anlass beim Feuerwehrhaus getroffen. Die feierliche Übergabe eines Schecks in Höhe von 1800 Euro von der Raiffeisen Volksbank Varel-Nordenham als Spende für zwei Container stand auf dem Programm.

Als Gäste begrüßte der 1. Vorsitzende des Fördervereins, Jens Hanke, hierzu den Leiter der Geschäftsstelle Jaderberg der Raiffeisen-Volksbank (RV) Varel-Nordenham, Holger Kathmann und Klaudia Bluhm (Sachbearbeiterin Marketing), die dem Förderverein als Spende einen Scheck überbrachten.

Damit profitiert jetzt auch der Förderverein Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Jade vom Reinertrag des Gewinnsparens der VR-Gewinnspargemeinschaft dieser Bank, wovon auch den Vereinen und Verbänden in den Gemeinden Geld zu Gute kommt. Bis jetzt wurden in diesem Jahr bisher insgesamt 64 024 Euro im gesamten Geschäftsbereich der Bank an Vereine und Verbände ausgeschüttet, wie Klaudia Bluhm während des Gesprächs berichtete.

Der 1. Vorsitzende des Fördervereins, Jens Hanke, Kassenwart Hartwig Quathamer und Ortsbrandmeister Peter Scholz bedankten sich für diese Spende und erläuterte gemeinsam die notwendige Beschaffung dieser beiden Container für rund 3600 €Euro für die Unterbringung von Geräten und Ausrüstungen der Jugendfeuerwehr sowie für die Unterbringung der Geräte für die Wasserwand, die im Rahmen des Laternenfestes alljährlich Ende September, in diesem Jahr am 28. und 29. September, Anziehungspunkt von einigen tausend Besuchern ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.