JADERBERG Die Beteiligung an der Blutspendeaktion in den Räumen der Grundschule war leider nicht so gut, wie die Organisatoren gehofft hatten. Mit 82 Blutspendern kamen deutlich weniger als gewohnt, berichtete Magda Höpken vom DRK Jaderberg. Unter den Blutspendern war ein Erstspender. Nadeln wurden einmal für die 3., dreimal für die 6., einmal für die 15. (Dirk Decker) und einmal für die 40. Blutspende (Reiner Müller) vergeben. Das Team des DRK-Blutspendedienstes Niedersachsen wurde von Helferinnen und Helfern des Deutschen Roten Kreuzes und Jugendrotkreuzes Jaderberg tatkräftig unterstützt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.