JADERBERG Der Jader Reitclub hatte am Sonnabendnachmittag zum traditionellen Neujahrsspringen eingeladen. Vor vielen begeisterten Zuschauern lieferten sich die Reiter in der Reithalle einen spannenden Springwettbewerb, wobei die Amazonen mit tollen Springergebnissen bis 1,30 Meter über den Oxer dominierten.

Der zweite Vorsitzende Stefan Trentelmann nahm schließlich die Siegerehrung vor und dankte allen Mitwirkenden. Den Neujahrs-Nachwuchspokal gewann Sonja Stolze und den Pokal der Fortgeschrittenen konnte Lena Schünemann in Empfang nehmen.

Ide Mengers übergab den von ihm gestifteten Wanderpokal für den erfolgreichsten Turnierspringreiter des Jahres zum ersten Mal an Eric Kabernagel. Nach dem Wettbewerb servierte der Vorstand die Feuerzangenbowle und leckere Gulaschsuppe, so wie es beim Jader Reitclub zum Abschluss des Neujahrsspringens schonTradition geworden ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.