Frage: Sind Sie das erste Mal in Oldenburg?
Tall: Ja, bisher war ich noch nicht da. Ich habe aber schon viel Gutes gehört.
Frage: Werden Sie Gelegenheit haben, sich die Stadt anzusehen?
Tall: Das weiß ich noch nicht genau. Ich werde relativ spontan entscheiden, wie viel Zeit ich haben werde. Noch ist nicht klar, wann ich wieder zurückfahre.
Frage: Was hat Sie zu „Versetzung gefährdet!“ inspiriert?
Tall: Die Geschichten aus meinem Programm stammen aus meiner eigenen Schulzeit. Aber sie betreffen jeden, egal ob jung oder alt, da alle mal in der Schule waren.
Frage: Versuchen Sie auch das Publikum einzubeziehen?
Tall: Ja, immer! Ich spreche mit meinem Publikum, frage es zum Beispiel nach den absoluten Hassfächern und mache über diese dann Spaß. Das ist für mich auch immer aufregend und eine Herausforderung, da ich nie weiß, wer an den Abenden gerade im Publikum sitzt. Ich interagiere mit den Leuten, nehme das, was sie sagen auf und bastle Geschichten daraus.
Frage: Was planen Sie als nächstes?
Tall: „Versetzung gefährdet!“ läuft noch bis Ende Oktober. Danach startet „Selfie von Mutti! Wenn Eltern cool sein wollen…“. Es geht um Mütter, die ganz besonders lässig sein wollen.
Frage: Sind Sie nach der Schule direkt Comedian geworden?
Tall: Nach dem Abi habe ich eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann gemacht und ein Jahr gearbeitet. In dieser Zeit habe ich mit der Comedy angefangen, seit 2013 kann ich davon leben.
Frage: Sonst wären Sie weiterhin Versicherungskaufmann?
Tall: Wahrscheinlich. Aber ich muss mir zum Glück keine Gedanken darüber machen. Ich habe meinen Traum zum Beruf machen können.
Frage: Sie haben den Comedy Grand Prix gewonnen. Wie war Ihr Karriereweg bisher?
Tall: Ich war wie viele andere unbekannte Künstler beim Vorab-Casting. Dann habe ich am Ende sogar gewonnen, das war der Jackpot für mich. Ich durfte dann recht schnell in weiteren TV-Shows auftreten. Dazu habe ich mich auf den Hosenboden gesetzt und mein erstes Soloprogramm mit Hilfe von Sascha Korf geschrieben. Mein Leben mit Comedy finanzieren zu können, ist ein großes Glück!
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.