Was tragen Braut und Bräutigam vor dem Traualtar? Brautmoden-Experte Ude Havekost (53) kennt die Trends.

Frage: Herr Havekost, die Kleiderwahl gehört zu den wichtigsten Entscheidungen vor der Hochzeit. Welches Brautkleid liegt im Trend?

Ude Havekost: Eines ist sicher: Die Hochzeitsaison 2015 wird höchst elegant. Die feminine Linie gepaart mit stilvoller Festlichkeit und verführerischen Details steht in diesem Jahr im Mittelpunkt. Tiefe Rückenausschnitte und Korsagen sind genauso „in“ wie elfenhafte, leichte Sommerkleider aus fließenden Stoffen. Und auch Spitzenärmel sind absolut angesagt. Edle Taftstoffe mit Perlen und Glitzersteinen besetzt sowie elegante Seidenstoffe liegen weiter im Trend. Tüll ist aber der Trendstoff in 2015.

Frage: Das hört sich nach üppiger Optik an.

Havekost: Trotzdem überzeugen die Brautkleider mit angenehmem Komfort. Luftige, neue Stoffqualitäten – vorzugsweise Organza, Taft und Tüll – werden hierzu in Mehrlagenkreationen geschichtet. So entsteht eine Fülle, die nicht nur leicht ist, sondern auch Beweglichkeit garantiert. Die Braut bemerkt ihr Kleid beinahe gar nicht mehr.

Frage: Welche Farben dominieren?

Havekost: Neu ist eine Vielfalt an Akzentfarben – von Gold über Apricot bis Rosé.

Frage: Und was trägt der Bräutigam?

Havekost: Blau ist das neue Schwarz. Von Azur bis Royalblau sind alle Nuancen vertreten. Ergänzt wird mit Grautönen. Sanfte Pastelltöne als Plastron, Einstecktuch und passende Strümpfe, natürlich abgestimmt auf das Brautkleid, komplettieren das Outfit. Beim Anzugschnitt setzt sich der Trend aus dem letzten Jahr fort: figurbetont und schmal geschnitten.

Stephan Onnen Redakteur / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.