Frage: Was ist ein „Pitch-Contest“ und wie läuft er ab?
Bath: Es handelt sich um einen verbalen Schlagabtausch. Deswegen haben wir im Rahmenprogramm einen Boxring und zwei kleine Showkämpfe. Vorab gibt es noch eine Podiumsdiskussion mit Vertretern der Stadt Oldenburg, der IHK und der EWE AG. Beim Pitch-Contest treten jeweils zwei Kontrahenten, also zwei Start-ups, gegeneinander an. Ein Vertreter des Unternehmens präsentiert seine Idee. Sein Gegenüber hat anschließend zwei Minuten lang Zeit, kritische Fragen zu stellen, das Gegenüber kann danach wiederum zwei Minuten lang kontern. Danach wird gewechselt. Das Publikum wählt den Sieger aus, der in die nächste Runde einzieht. Die beste Idee mit den schlagkräftigsten Argumenten gewinnt.
Frage: Wie viele Start-ups nehmen teil?
Bath: Wir planen mit aktuell 16 Teams, die meisten davon kommen aus Oldenburg aus dem Coachingprogramm des GO! Start-up Zentrums. Außerdem sind noch Teilnehmer aus Hannover, Bremen und Braunschweig dabei. Die Teams, die anfangs gegeneinander antreten, sind in ähnlichen Gründungsstadien, sodass wir einen fairen Vergleich haben. Das Feld ist bunt gemischt, die Teams sind in den unterschiedlichsten Bereichen aktiv.
Frage: Warum haben Sie gerade das Famila-Zentrum als Location ausgewählt?
Bath: Wir möchten möglichst viele Zuschauer und damit Juroren gewinnen. Im Kern geht es uns um das Thema Gründungsgeist. Da tut sich im Nordwesten und in Niedersachsen einiges. Das möchten wir den Besuchern näherbringen – vor allem auch dem Nicht-Fachpublikum. Daher ist das Famila-Zentrum gerade an einem Samstagnachmittag der optimale Veranstaltungsort. Hier sprechen wir Publikum aus dem Nordwesten an – von Oma und Opa über Eltern bis zu Kindern und Enkeln. Außerdem möchten wir darauf hinweisen, was wir in puncto Selbstständigkeit und Gründung in Oldenburg anbieten, unter anderem, welche Unterstützungsmöglichkeiten es gibt.
Sabrina Wendt Redakteurin / Wirtschaftsredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.