Was tragen Brautpaare an ihrem schönsten Tag im Leben? Brautmoden-Experte Ude Havekost (Bild) kennt die Trends.

Frage: Herr Havekost, welche Brautkleider-Trends sind 2014 zu erwarten?

Havekost: Die Trends für 2014 kann man unter den Begriffen Exklusivität, Individualität und Wohlfühlen zusammenfassen. Es gibt eine Auswahl wie nie zuvor. Absolut im Trend liegt Spitze. Ob auf dem gesamten Kleid oder in Akzenten aufgebracht, das feine Gewebe trifft den Nerv der Zeit. Wer in diesem Jahr vor den Traualtar tritt, darf sich auf neue Schnitttechniken von rauschender Romantik bis zu mondäner Eleganz freuen. Sexy Meerjungfrauen-Stil, träumerischer Prinzessinnen-Look oder ganz schlicht – die Geschmäcker werden alle getroffen.

Frage: Welche Tipps geben Sie der Braut, die nach einem Kleid sucht?

Havekost: Wählen Sie eine oder zwei Vertraute, mit denen Sie das Kleid gemeinsam aussuchen – nicht mehr! Oft prallen sonst zu viele Träume und Stile aufeinander, und der Geschmack der Braut steht nicht mehr im Fokus. Zwischen Weihnachten und Neujahr ist der allerbeste Zeitpunkt, dann sind die neuen Kollektionen da. Wer entspannt im Sommer 2014 heiraten möchte, ist auf der Messe zu richtigen Zeit am richtigen Ort.

Frage: Und was trägt der Bräutigam?

Havekost: Traditionelle Smoking-, Cut- und Gehrockformen werden neu definiert. Die Schnittführung ist schmal und körperbetont. Insbesondere der Oberflächenstruktur der Sakkos wird größte Aufmerksamkeit geschenkt – sie zeigen sich bedruckt und bestickt.

Frage: Muss es eigentlich immer Schwarz sein?

Havekost: Durchaus nicht. Schwarz ist kein unbedingtes Muss. Edle Brauntöne von Nougat bis Zartbitter machen Appetit auf den aktuellen Look. Die neue Farbe der Saison ist Nachtblau.

Stephan Onnen Redakteur / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.