Was tragen Brautpaare in diesem Jahr? Brautmoden-Experte Ude Havekost (54) kennt die aktuellen Trends.

Frage: Herr Havekost, in welchem Outfit treten in diesem Jahr die Damen vor den Traualtar?

Havekost: Sicher ist: 2016 wird wieder höchst elegant. Der Trend geht zu Tüll- und Netzeinsätzen in Nude-Tönen. Dadurch lassen sich aufregende Tattoo-Effekte am Rücken, im Dekolleté-Bereich und an den Armen erzielen. Neu ist die Farbvielfalt von Gold und Silber über Rosé bis Hellblau, von dezent bis knallig. Zeitlos, verspielt und lässig zugleich sind – wie im vergangenen Jahr – auch Brautkleider im Vintage-Stil.

Frage: Was zeichnet diesen Stil aus?

Havekost: Diese Brautkleider beinhalten fließende, leichte Stoffe und umspielen sanft die Silhouette. Ausschlaggebend sind Applikationen und Verzierungen aus Spitze, ob als Ärmelchen, als Applikation am Dekolleté oder als Verzierung für einen aufwendigen Rückenausschnitt.

Frage: Was ist ganz neu?

Havekost: Ein Hersteller, mit dem wir zusammenarbeiten, hat sich etwas Besonderes einfallen lassen, und zwar kann das Brautkleid durch eine Inschrift in der Korsagenrückseite neben der Schnürung individualisiert werden. Der Vorname des Paares und das dazugehörige Hochzeitsdatum können mit wasch- und tragebeständiger Farbe eingedruckt werden.

Frage: Was trägt der Bräutigam?

Havekost: Klare, figurbetont sportliche Linien in hochwertigen Stoffen und edelsten Details sind angesagt. Die Farbe der Saison sind Blau-Nuancen in allen Varianten. Und das Top-Accessoire 2016 sind Hosenträger und Schleifen in einer festlichen Neuinterpretation. Damit sind individuelle Styles garantiert.

Stephan Onnen Redakteur / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.