HUDE Einen so jungen Schützenkönig hat es in Hude selten gegeben: Mit dem erst 26-jährigen Benjamin Spille entschied der in diesem Jahr erfolgreichste Sportschütze des Huder Schützenvereins das Königsschießen für sich. Unter dem Jubel der Mitglieder rief Vorsitzender Frank Auffarth am Montagabend vor einer stattlichen Zuschauerkulisse am Schützenhaus den Vorjahres-Adjutanten zum neuen Regenten aus.

Bereits zum dritten Mal nach 1978 und 1990 sicherte sich bei den Damen Elfriede Klimek die Königskette. Die 54-Jährige ist als Teilnehmerin Deutscher Meisterschaften ebenfalls eine versierte Sportschützin. Benjamin Spille stehen Walter Cordes als 1. Adjutant und Bernfried Jüchter als 2. Adjutant zur Seite. Cordes sicherte sich obendrein beim Schießen der ehemaligen Regenten den Titel ,König der Könige’. Sein weibliches Pendant wurde Michaela Schramm. Schützenkönigin Elfriede Klimek wird begleitet von Martina Werner (1. Adjutantin) und Sandra Auffarth (2. Adutantin).

Bei den Junioren wurde Kendra Zabrodsky als Königin proklamiert. Als 1. Adjutant fungiert Jannik Fless, 2. Adjutantin ist Sabrina Behrmann. Bei der Jugend bildet Lena Baumann als Königin mit Philipp Wachtendorf (1. Adjutant) und Josefine Blendermann (2. Adjutantin) das Königshaus. Den Orden des Vogelkönigs der Schüler- und Jugend-Schützen erhielt Alexander Liedke.

Die jüngsten Schützenvereinsmitglieder haben Tom Baumann als König. Der Schülerkönig wird begleitet von Loort Fleddermann (1. Adjutant) und Tim Punschke (2. Adjutant). Auf den Nachwuchs zeigte sich Vorsitzender Frank Auffarth besonders stolz. Als Jugendleiter Ulf Baumann vor zweieinhalb Jahren sein Amt übernommen habe, zählten zwei Schüler zum Verein. „Jetzt am Wochenende konnten wir bereits elf Schüler zur Landesmeisterschaft schicken“, lobte Auffarth.

Dank zollte er u. a. Festwirt Peter Burgdorf und den Anliegern, die am Sonntag beim Festmarsch die Umzugsstrecke bunt geschmückt haben: „Ich würde mich freuen, wenn das im nächsten Jahr mehr Leute täten.“

Stephan Onnen Redakteur / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.