Wüsting Sandra Wenke traf am Freitagabend in der Generalversammlung des Schützenvereins Wüsting den Nagel auf den Kopf: „Das Jubiläumsjahr“, so resümierte die Leiterin der Damenabteilung, „war beste Werbung für eine tolle Gemeinschaft im Verein.“ Keine Frage: Der Veranstaltungsreigen zum 100-jährigen Bestehen hat dem Schützenverein Schwung verliehen.

Das wurde in der Bilanz, die der 1. Vorsitzende Henning Freese vorstellte, anhand mehrerer Beispiele deutlich: 138 Männer hatten sich am Königsschießen beteiligt – „ich kann mich nicht erinnern, dass es jemals so viele waren“, staunte Freese. Prächtige Stimmung habe auch beim Jubiläumsschützenfest geherrscht. Beim aus diesem Anlass erstmals veranstalteten „Bürgerfrühstück“ auf der gesperrten Bahnhofstraße hatte man im Vorfeld auf 100 Anmeldungen gehofft, tatsächlich beteiligten sich knapp 400 Gäste. „Das hat unsere kühnsten Erwartungen übertroffen“, so Sandra Wenke.

Auch die Oktoberfest-Party, an der viele Vereinsmitglieder mit Dirndl und Lederhose teilnahmen, sei auf riesige Resonanz gestoßen. Freese: „Wer nicht dabei war, hat wirklich etwas verpasst“ – aber auch die Chance, Versäumtes nachzuholen: In diesem Jahr soll das zünftige Fest wiederholt werden.

Hinzu kam die sportliche Bilanz: Beim Gemeindepokalschießen sicherten sich sowohl die Damen als auch die Schützenbrüder den Sieg. „Das Double im Jubiläumsjahr – besser ging’s nicht“, jubelte Freese. Grund zur Freude hatten am Freitagabend auch Anne Emken und Roland Lietzau: Sie wurden vom Vorsitzenden als Sieger des Wanderpreises im Kleinkaliber-Schießen gekürt.

Die positive Entwicklung zeigt sich auch in den Mitgliedszahlen: 398 Mitglieder hatte der Schützenverein am 31. Dezember 2012 – fünf mehr als am Vorjahresstichtag. Darunter sind 59 Jugend- und Junioren-Schützen. 33 Mitglieder sind unter 14 Jahre alt.

Die am stärksten vertretene Altersgruppe ist aber die der über 60-Jährigen mit 126 Mitgliedern. Zu dieser Gruppe gehören auch Gisela Punke, Erika Carstens, Ilsemarie Koopmann und Helmut Schütte, die am Freitag zu Ehrenmitgliedern des Schützenvereins ernannt wurden.

Stephan Onnen Redakteur / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.