Hude Dieses Mal war alles anders. Die Abschlussfeier an der Oberschule in Hude konnte aber zumindest in einem kleinen Rahmen stattfinden. „Eine total befremdliche Situation“, sagte Oberschuldirektor Nico Rettcher, als er am Freitagmorgen die erste von sechs Abschlussklassen im Forum begrüßte.

Maske auf und Hände desinfizieren! hatte es zuvor am Eingang geheißen. Die Abschlussschüler und ihre maximal zwei Begleiter saßen jeweils zusammen. Dazwischen großer Abstand. So durften während der halben Stunde immerhin die Masken abgenommen werden.

Rettcher zeigte sich froh, dass es möglich war, diese Veranstaltung unter Coronabedingungen überhaupt so durchführen zu können.

„Was bisher zu den Traditionen unserer Abschlussjahrgänge zählte, ist in diesem Jahr leider nicht möglich“, bedauerte Rettcher. Statt die Zeit des Schulabschlusses in vollen Zügen mit den Freundinnen und Freunden, den Klassenkameradinnen und Kameraden zu durchleben, hätten die Schülerinnen und Schüler die letzten Wochen zu Hause oder in geteilten Lerngruppen verbracht. Alle diese Einschränkungen seien sehr belastend. „Das tut uns allen für euch unheimlich leid“, sagte der Schulleiter.

„Lehrer und Eltern sind stolz auf euch“, sagte er zu den Abschlussschülern. Rettcher lobte bei dieser Gelegenheit den an der Peter-Ustinov-Oberschule so überaus wertschätzenden Umgang miteinander.

Der Abschlussball, das Highlight jedes Jahr, fand dieses Mal nicht statt. Rettcher lud alle Absolventen ein, im nächsten Jahr dabei zu sein. „Dann feiern wir den Ball mit zwei Abschlussjahrgängen.“

Nachfolgend die Namen der Abschlussschüler 2020:  9 Ha: Lilli Jo Blume, Marvin Bruns, Helene Buß, Jabari Dixon, Intissar Hussein Mohamed, Selin Kala, Süleyman Kaya, Lukas-Maximilian Ludwig, Sofia Marucha, Lisa Marleen Mönnich, Tamara Müller, Akid Osso, Razak Ouro Kavalo, Charleen Pankoke, Luca Pollmann, Shania Pollmann, Joline Ripken, Justin Rodiek, Malin Rüdebusch, Timo Rüdebusch, Dorian-Tyrell Voßkamp, Kaya Sophie Wilkens, Lukas Wührdemann.  10 Ha: Lara Juline Ahlers, Ahmadwahaj Akbari, Jannik Düßmann, Baran Eser, MajaHoltz, Mohamed Hussein Mohamed, Manon Kleene, Saboor Malekzadeh, Tammo Mehrings, Miklas Mönnich, Marcel Mümken, Nico Münstermann, Lukas Nemitz, Noel Plautz, Ronja Schäfer, Max Weigel.  10 Hb: Michelle Gefken, Yamur Dilan Hoetzel, Hiba Hussein Mohamed, Anna Kuhlmann, Danny Landowski, Basir Malekzadeh, Jette Parchert, Kevin Penner, Neda Rajabi, Marc Striewe, Lara Stuhlmacher, Zahirullah Zabihullah, Zekrullah Zabihullah.  10 Ra: Gavin Breyer. Felix Frohn, Martha Caroline Höfling, Annabell Johst, Julia Kreft, Ragna Mia Kruid, Jolina Kütz, Ines Meyer, Nina Sue Neumann, Melina Oetken, Lina Olfermann, Till Scholtalbers, Nico Schubert, Temmo Schulz, Christian Steffen, Kevin Steffen, Nico Thöle, Vivian van Aswege, Lucas Vesper, Julien Ziesemer, Pascal Zumholz.  10 Rb: Lennart Bruns, Niko Dejs, Darline Eilers, Luca Heise, Lennert Herrmann, Jonte Karger, Tristan Kläne, Mia Justine Marquardt, Elisa Janina Meyer, Luca Nolting, Cedric Oetken, Kilian Redenius, Torge Schmidt, Jenik Seiler, Fynn-Lukas Sell, Simon Weiser, Philine Wittkopf, Iclal Yildiz. 10 Ga: Lisa Beckermann, Noreen Corleis, Marek Erdmann, Wiebke Rena Janssen, Amelie Langhop, Fenja Lau, Lucie Rosinke, Enna Elise Schröder, Lea-Morena Wöckel, Jette Wübbenhorst, Rifat Zugoli.

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Weitere exklusive Plus-Artikel

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.