HUDE Bernfried Jüchter machte es spannend: „So, jetzt geht’s ans Eingemachte“ – mit diesen Worten leitete der Vorsitzende des Schützenvereins Hude am Montagabend die von einer ansprechenden Zuschauerkulisse verfolgte Proklamation der neuen Königshäuser ein. Doch bevor er die Namen der siegreichen Schützen preisgab, mussten die bis dahin amtierenden Majestäten mit Schützenkönig Holger Zabrodsky an der Spitze ihre Insignien abgeben.

Als sein Nachfolger schwingt künftig Heiko Schütte das Zepter über das Huder Schützenvolk. „Er war ein paar Mal Adjutant, aber noch nie König“, sagte Bernfried Jüchter über den neuen Regenten, der seit mehr als einem Vierteljahrhundert Fahnenträger der Huder Grünröcke ist. Diese Aufgabe wird im nächsten Jahr ein Ersatzmann übernehmen müssen. Schütte hat an seiner Seite Wolfgang von Kempen als 1. Adjutanten und Erwin Römer als 2. Adjutanten.

Zur Königin 2012 rief der Schützenvereinsvorsitzende Rosemarie Hering aus, die die Königswürde „nicht zum ersten Mal trägt“, wie Bernfried Jüchter betonte. Ihre 1. Adjutantin ist Marlies Jüchter, als 2. Adjutantin fungiert Michaela Schramm.

Den Titel „Königin der Königinnen“ holte sich Marianne Westphal. „König der Könige“ wurde Bodo Hering. Bei der Jugend sicherte sich Bodo und Rosemarie Herings Enkel Nico den Königstitel. Ihm zur Seite steht Josefine Blendermann als 1. Adjutantin. Sie wurde zudem zur Vogelkönigin ausgerufen. Tristan Stöver ist der neue Schülerkönig. Er wird begleitet von seinem 1. Adjutanten Hannes Baumann und dem 2. Adjutanten Jarred Bädeker.

Bernfried Jüchter zog nach dem Schützenfest, das der Schützenverein ganz in eigener Regie veranstaltet hat, eine positive Bilanz. „Unser Orga-Team hat seine Sache sehr gut gemacht“, lobte er. Dankesworte richtete er auch an Nachbarn, Freunde und Verwandte der Königshäuser für ihre Unterstützung. Auch das Engagement von Schießsportleiter Erwin Römer hob der Vorsitzende hervor.

Nach der Proklamation ging es zum Festzelt, wo die Schützen zur Musik der Band „Mainfieber light“ noch einmal das Tanzbein schwangen.

Stephan Onnen Redakteur / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.