HUDE Rund 200 junge Menschen aus Hude und den Partnerkommunen der Klostergemeinde nehmen vom 3. bis 10. Juli an einem Zeltlager am Stadion am Huder Bach teil.

Thema Medien roter Faden

Die Schirmherrschaft hat SPD-Bundestagsabgeordneter Holger Ortel übernommen. „In erster Linie soll es um den Ost-West-Austausch gehen“, sagt Organisator Uwe Schubert. Jugendliche aus West- und Osteuropa werden im Camp aufeinandertreffen. Dabei soll sich das Thema Medien als roter Faden durch die Woche ziehen.

Erfahrungsaustausch

Die jungen Menschen sollen die Gelegenheit haben, miteinander zu diskutieren und ihre Erfahrungen auszutauschen. Um Erkenntnisse über das Verhältnis der jungen Menschen zu Medien im Vorfeld zu gewinnen, wurden Fragebögen von den Organisatoren erarbeitet.

Der Begriff „Medien“ wird durch die Diskussion über Zeitung, Fernsehen, Rundfunk und Internet konkretisiert. Die Jugendlichen werden nicht nur diskutieren, sondern auch die Gelegenheit erhalten, Rundfunkstudios und das Druckhaus der Nordwest-Zeitung in Oldenburg zu besuchen und selbst an der Entstehung einer Zeitung mitzuarbeiten. Kooperationspartner zum Thema Internet ist die EWE.

Sportliche Aktivitäten

Neben Diskussionen zum Leitthema des Camps werden die Jugendlichen auch die Möglichkeit haben, an verschiedenen sportlichen Aktivitäten und Ausflügen teilzunehmen.

Auch die Gemeinde Hude als Gastgeber wird mit einer Mannschaft präsent sein. Für diese Mannschaft mit Jugendlichen im Alter von 13 bis 15 Jahren werden noch Teilnehmer gesucht. Interessenten haben die Möglichkeit, sich im Kulturhof Hude für die Veranstaltung anzumelden.

Die Veranstaltung findet alle zwei Jahre im Wechsel in den Huder Partnergemeinden statt. Gastgeber 2008 war Nowe Miasto Lubawskie in Polen.

Für Fragen im Zusammenhang mit dem Jugendcamp steht im Rathaus Uwe Schubert als Ansprechpartner zur Verfügung. Er ist unter Telefon  04408/92 13 32 oder per E-Mail unter schubert@hude.de zu erreichen. Anmeldungen aus Hude nimmt Birgit Lohmann-Liebezeit vom Kulturhof unter Telefon 04408/923156 entgegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.