Hamburg Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Lewis Holtby ist beim Hamburger SV auf dem Abstellgleis gelandet. Wie der HSV-Blog „rautenperle.com“ berichtet, hat Trainer Markus Gisdol dem zuletzt in der Bundesliga nicht berücksichtigten Mittelfeldakteur sogar einen Einsatz in der U21 verwehrt, obwohl Holtby selbst darum gebeten hatte.

„Es wäre der falsche Weg“, erklärte Gisdol: „Wir wollen nicht unseren Talenten den Platz nehmen, sich zu entwickeln. Wir wollen von unten nach oben ausbilden und nicht von oben nach unten.“ Der HSV II verlor am Samstag bei Eintracht Braunschweig II (1:4) in der Regionalliga Nord.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.