Holdorf 24 zufriedene Teilnehmer: Das ist das Ergebnis des fünften Gokart-Rennens „The Race“. Sieger der Gemeinschaftsveranstaltung des Schutzengelprojekts sowie der Jugendtreffs Damme und Holdorf auf der Kartbahn in Holdorf wurde Hannes Kruse aus Neuenkirchen-Vörden.

Die Fahrer wurden in drei Gruppen aufgeteilt, in denen sie Warm-Up, Qualifying und das Rennen austrugen. Während die ersten Runden noch in der Abenddämmerung absolviert wurden, fand das Zeitfahren dann aufgrund einsetzender Dunkelheit im stimmungsvollen Flutlicht statt. „Es gab keine Komplikationen. Alle sind unversehrt geblieben und es hat wieder viel Spannung und Freude bereitet“, freute sich der Leiter des Schutzengelprojekts Sebastian Wilken. „Wenn sich jeder an die Spielregeln hält, dann haben alle etwas davon. Das haben die Teilnehmer auch gemerkt. Im Straßenverkehr klappt das leider nicht immer“, resümierte Wilken.

Aus den acht schnellsten Fahrern, die sich für das Finale qualifiziert hatten, ging dann der 18-jährige Hannes Kruse als Sieger hervor. Dahinter belegten Simon Held (16) aus Damme den zweiten und Michael Brämswig (23) aus Lohne den dritten Platz. Zwischen den erfahrenen Teilnehmern Kruse und Brämswig, die auch privat regelmäßig an Rennen teilnehmen, freute sich Simon Held besonders über seinen Platz auf dem Siegertreppchen. „Ich fahre hin und wieder mal Kart, aber an einem solchen Wettkampf habe ich bisher noch nicht teilgenommen“, erklärte Held, der zudem auch erstmalig an „The Race“ teilnahm.

Die Sieger erhielten jeweils einen Pokal und einen Gutschein für ihren nächsten Besuch auf der Kartbahn Holdorf, gesponsert vom Betreiber Hans-Heimbert Gutzmann. Wer sich in diesem Rennsport ausprobieren möchte, erhält zudem gegen Vorlage des gültigen Schutzengelausweises einen Rabatt auf den Fahrpreis.


     www.schutzengelprojekt.de 
Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.