Oldenburg /Koblenz Die Hilfsbereitschaft nach der Hochwasser-Katastrophe im Westen Deutschlands ist ungebrochen groß: Die Spendenaktion der „Rhein-Zeitung“ und unserer Zeitung nähert sich bereits der Drei-Millionen-Euro-Marke. 2 895 850,11 Euro wurden bislang insgesamt gespendet, davon kamen 355 801,08 Euro unter dem Kennwort „Der Nordwesten hilft!“ aus unserer Region.

Die Koblenzer „Rhein-Zeitung“ hatte die Spendenaktion kurz nach der Katastrophe ins Leben gerufen. Ihr Verbreitungsgebiet liegt mitten in der Hochwasserregion. Unsere Zeitung hat sich mit den Kollegen aus Koblenz zusammengeschlossen, um eine konkrete und verlässliche Möglichkeit zum Helfen anzubieten. Wir bitten unsere Leserinnen und Leser, die Spendenaktion der „Rhein-Zeitung“ und ihres Vereins „Helft uns leben“ zu unterstützen.

Bitte nutzen Sie für Überweisungen das eigens bei der Sparkasse Koblenz eingerichtete Konto DE 72 5705 0120 0000 001313 und versehen Ihre Überweisung mit dem Kennwort: Der Nordwesten hilft!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.