HATTERWÜSTING Zehn Ortschaften der Gemeinde Hatten wurden am Donnerstagabend im Dorfkrug Meiners in Hatterwüsting auf der ersten Sitzung der Arbeitsgruppe „Was bietet Hatten?“ des Vereins Hatten-Touristik unter die Lupe genommen und auf Sehenswürdigkeiten, kulturelle Angeboten und Naturschätze durchleuchtet.

Unter Leitung von Ursel Wolff wurden zahlreiche Hinweise entgegen genommen und von Beiratsmitglied Birgit Grühn in einer Liste erfasst. Hieraus sollen Routenvorschläge für Wanderer, Radfahrer, Mountainbiker und Reiter erarbeitet werden.

In weiteren Schritten werden diese Daten auch für andere Medien wie Flyer, Karten und Prospekte Verwendung finden. Die Hinweise auf Sehenswertes, Spannendes, Interessantes und Ungewöhnliches sollen auch auf der Internetseite für auswärtige Besucher übersichtlich verfügbar gemacht werden. Gemeinsam mit Grundstücksbesitzern, Institutionen, Behörden sowie der Gemeindeverwaltung sollen neue Angebote abgestimmt und in den touristischen Angebotskatalog aufgenommen werden.

Kompetente und ortskundige Informanten waren an diesem Abend neben den Vorsitzenden der Orts-, Bürger- und Heimatvereine von Kirchhatten (Bernhard Müller), Hatterwüsting (Wilfried Schütte) und Sandhatten (Gottfried Hennes) auch Vertreter der Hatter Gästeführer mit Ursel Wolff, Johanne Kühne oder Peter Ernst. Für die Pferdesportfreunde nahmen Nikola Macke und Johann Bork teil, um auch Reitwanderrouten mit einzubringen. Die Gastronomie war durch den 2. Vorsitzenden Jens Wintermann und Ines Kieselhorst vertreten.

In der so jetzt erfassten „Mindmap“ befinden sich über 60 Schlüsselbegriffe, die jeweils den Orten Sandkrug, Kirchhatten, Streekermoor, Hatterwüsting, Sandhatten, Dingstede, Munderloh, Sandtange, Schmede und Tweelbäke sowie Landschaften wie dem Barneführerholz, den Osenbergen, der Hunteniederung oder dem Reiherholz zugeordnet wurden. Kulturangebote sind hier ebenso berücksichtigt wie Dorfplätze und Ruhebänke oder historische Begebenheiten.

Das nächste Treffen der Arbeitsgruppe findet am Dienstag, 15. April, 19.30 Uhr, im Gasthof „Zum Deutschen Hause“ in Kirchhatten statt. Ansprechpartnerin ist zweite stellvertretende Vorsitzende des Vereins Hatten-Touristik, Ursel Wolff, 04482/403.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.