+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Impfpass-Affäre um Ex-Werder-Trainer
DFB-Sportgericht sperrt Markus Anfang für ein Jahr

Kirchhatten Fröhliches Kinderlachen beim Wikinger-Schach, eine Kapelle mit flotter Blasmusik und Erwachsene, die sich draußen Torte oder Bratwurst schmecken lassen – ein buntes Bild bot sich den Besuchern des 5. Kirchenfestes der evangelischen St.-Ansgari-Gemeinde in Kirchhatten. Im Pfarrgarten sowie im Gemeindehaus waren am Sonntag viele Stände und Stationen aufgebaut, an denen gespielt, gestöbert, sich informiert oder gegessen und getrunken wurde. Eingeläutet worden war das Fest mit einem Gottesdienst im Freien.

„Optimales Wetter“, freute sich Pfarrer Jürgen Menzel über die äußeren Rahmenbedingungen. Verschiedene Gruppen und Institutionen beteiligten sich an der Vielfalt der Angebote, so zum Beispiel das Ortslandvolk mit seinem Treckerparcours für Kinder, die Spinngruppe Hatten/Oldenburg präsentierte sich, die Anonymen Alkoholiker informierten über ihre Arbeit und der evangelische Kindergarten „Die Arche“ bot Kinderschminken, ein Glücksrad, frisches Popcorn und vieles mehr an. Ferner hatte die Feuerwehr Kirchhatten ein Wasserspiel aufgebaut und der Malteser Hilfsdienst eine Hüpfburg. Erstmals vertreten auf dem alle drei Jahre stattfindenden Kirchenfest war die Diakonie mit einem Stand.

Für einen musikalischen Rahmen sorgten „Die kleine Hatter Blasmusik“, „Die fidelen Huntetaler“ sowie Ausra Kluge und Benno Losse mit so genannter Hang-Musik. Ein Meinungsbild verschaffte sich der Gemeindekirchenrat zum Thema „Trauungen bei Paaren mit nur einem konfessionellen Partner“, das seit Jahren die Gemeinde bewegt.

Bei der Organisation des Kirchenfestes wurde die stellvertretende Vorsitzende des Gemeindekirchenrats, Anke Braun, von vielen Helfern unterstützt. Allein für die Kühlung der 25 Torten, Würstchen, Pommes und Getränke wurden sieben Kühlschränke und eine Gefriertruhe herbeigeschafft. Da Fest endete mit einem Glocken- und Chorkonzert in der Kirche.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.