KIRCHHATTEN KIRCHHATTEN/PB - Mit den Schützenvereinen Bümmerstede, Hatten, Munderloh, Sandkrug, Tweelbäke, Huntlosen und Wardenburg haben sich sieben Vereine mit 1300 Mitgliedern im „Schützenbund Huntestrand“ zusammengefunden. Die Neuwahlen des Vorstandes, die jetzt auf der Delegiertenversammlung im Kirchhatter Schützenhof abgehalten wurden, spiegelten die Harmonie wider, mit der die Vereine in diesem Verbund zusammenarbeiten. Nachdem Präsidentin Anita Sperlich aus Oldenburg, Mitglied bei den Sandkruger Schützen, erneut für drei Jahre das Vertrauen ausgesprochen wurde, wählte die Versammlung die übrigen Vorstandsmitglieder und die Stellvertreter en bloc ohne Gegenstimmen. Josef Rolfes, Präsident des Oldenburger Schützenbundes (OSB), gratulierte Anita Sperlich sowie ihren Mitstreitern Anke Hohnholt, Fritz Gyger, Alfred Windeler, Gerold Seghorn, Heinz Einemann, Ulf Beckermann und Ernst-August Klaer zur Wiederwahl.

Gemeinsam mit dem OSB-Präsidenten Josef Rolfes nahm Anita Sperlich Ehrungen verdienter Schützen vor und überreichte Urkunden und Auszeichnungen. Die goldene OSB-Ehrennadel erhielt Wilfried Hohnholt, der von 1978 bis 2005 Vorsitzender des Schützenvereins Hatten war. Auf OSB-Delegiertenversammlung am 11. März vor der großen Kulisse der Weser-Ems-Halle wurden bereits die Schützen Anke Hohnholt (Kirchhatten) als Kreissportleiterin des Schützenbundes Huntestrand, Peter Sander als langjähriger Vorsitzender des SV Tweelbäke und Heino Knüttel für den Sandkruger Schützenverein mit der Goldnadel geehrt. Die Goldene Ehrennadel des Deutschen Schützenbundes erhielt für seine über 25-jährige Tätigkeit an der Spitze der Huntloser Schützen Fred Schröder. Mit der goldenen Ehrennadel des Nordwestdeutschen Schützenbundes wurde Monika Helms ausgezeichnet. Sie ist seit 1982 aktive Schützin und langjährige Damenleiterin und Jugendsportleiterin des SV Hatten. Die gleiche Auszeichnung erhielten Hertha und

Günther Warn vom SV Tweelbäke für ihre langjährige vorbildliche Vereinsarbeit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.