Sandkrug Am Sonntag, 27. Oktober, findet um 10 Uhr in der Evangelischen Kreuzkirche in Sandkrug, Bahnhofstraße 18, ein Literaturgottesdienst zu Nora Krugs Buch „Heimat – Ein deutsches Familienalbum“ statt unter Mitwirkung der Lektorin Dörte Ketelhut, der Lektoren Helmut Förster, Hellmut Marquardt und Jürgen Kunze und Pastorin Kerstin Hochartz.

Die Karlsruher Autorin und Illustratorin Nora Krug hat den Evangelischen Buchpreis 2019 für ihre 2018 erschienene „Graphic Memoire“ „Heimat – Ein deutsches Familienalbum“ erhalten, in der sie den Verstrickungen ihrer Familie im nationalsozialistischen Deutschland nachspürt. „Nora Krug betreibt eine ergebnisoffene, neugierige Suche. Sie will nicht anschwärzen, nicht reinwaschen, sondern sie will die Wahrheit erfahren“, so der Jury-Vorsitzende Christopher Krieghoff.

Das Buch beleuchtet mit der Suche nach Heimat und nach der eigenen Familiengeschichte zentrale gesellschaftliche Themen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.