Sandkrug Die FDP Hatten lädt zu ihrer Dienstagsrunde am 18. September, 20 Uhr in die Gaststätte „Zum Pfefferkorn“, Bahnhofstraße 11, ein. Auf der Tagesordnung steht vor allem ein zentrales Thema: Die weitere Nutzung des Sandkruger Feuerwehrhauses, wenn die Kameraden nach Streekermoor an den Mühlenweg umgezogen sein werden. Erst kürzlich war eine Entscheidung über die Nachnutzung mit den Stimmen der FDP im Fachausschuss vertagt worden, wie FDP-Ratsherr und Ortsverbandsvorsitzender Stephan Möller betont. Deshalb bleibe jetzt genügend Zeit, um ein vernünftiges Konzept zu entwickeln.

Angedacht worden ist bereits, ein Haus der Vereine aus dem Feuerwehrbau zu machen. Großes Interesse an dem Standort hat bereits die Reha-Sportgemeinschaft Hatten angemeldet.

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.