Munderloh Eine originale Prinz-Heinrich-Mütze, ein mit Blumen geschmückter Korbhut oder auch ein Käppi – alles ist erlaubt beim ersten „Bürgerfrühstück mit Hut“, das am Sonntag, 6. August, ab 10 Uhr im Freien auf dem Gelände der Schutzhütte am Helmerweg stattfindet. Es ist eine Premiere. Zum ersten Mal probiert der Bürgerverein Munderloh ein Frühstück unter freiem Himmel aus. „Wir hoffen, dass viele Menschen aus Munderloh, aber auch der gesamten Gemeinde kommen und mitmachen“, sagt 1. Vorsitzender Gerd Rosenbohm.

Insbesondere für Familien mit Kindern dürfte sich ein Besuch lohnen. Es sind für die jungen Besucher einige Spiele und Aktionen – wie Sackhüpfen, Schubkarren- und Hüpfballrennen – geplant. Der Clou dürfte allerdings eine Dorfwette sein: Vorsitzender Gerd Rosenbohm wettet, dass es den Kindern nicht gelingt, ein Straßenstück von 50 Metern mit Straßenkreide zu bemalen. Wenn er sich da mal nicht verschätzt hat. Dem Sieger winkt eine Überraschung, mehr wird noch nicht verraten.

Die Teilnahme am Frühstück ist kostenlos. Gäste müssen lediglich Geschirr, Besteck und Lieblingsaufstrich mitbringen. Kaffee, Tee und Brötchen sowie Frühstückseier werden vom Verein mit der Unterstützung einiger Sponsoren (Rosenbohm: „Dafür sind wir sehr dankbar“) gestellt. Aus organisatorischen Gründen bittet der Bürgerverein um Anmeldungen fürs Frühstück bis zum Mittwoch, 2. August, unter Telefon  04482 8608. Am Samstag, 16. September, gibt es Gelegenheit, etwas für die Gesundheit zu tun und dabei Spaß zu haben. Um 14 Uhr startet eine Radtour ins Blaue. Treffpunkt ist ebenfalls der Dorfplatz am Helmerweg.

Werner Fademrecht Redakteur / Hatten
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.