Hatterwüsting Die Ortsgruppe Hatten-Sandkrug der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) hat die seit Frühjahr 2013 bestehende Schließung des Sandkruger Hallenbads gut verkraftet. Nach eigenen Angaben sank der Mitgliederstand nur gering. 1. Vorsitzender Torsten Groothoff führt das auf das Engagement der Übungsleiter beim Trockentraining zurück.

Was die richtige Motivation bewirken kann, bewies Christian Zurhelle. Dem Mitglied gelang es, selbst ohne Trainingsmöglichkeit in Sandkrug Bezirksmeister in der offenen Klasse zu werden. Vorsitzender Groothoff begrüßte auf der Jahreshauptversammlung des Vereins im Dorfkrug Meiners als Gast den Technischen Leiter des Bezirks, Michael Lücken. Dieser bedankte sich bei allen Anwesenden ausdrücklich für den ehrenamtlichen Einsatz, den die Mitglieder in der Ortsgruppe leisteten, selbst in der schwierigen Zeit ohne Hallenbad.

Dank der Gemeinde, die der Ortsgruppe eine Räumlichkeit zur Verfügung stellte, konnte für die Trainingsgruppen der Kinder und Jugendlichen ein passendes Alternativtraining angeboten werden. Das Angebot reichte von Sport und spielerischen Übungen bis hin zu Vorbereitung in Erster Hilfe. Das Training im Schwimmbad wird die Ortsgruppe Hatten-Sandkrug wieder ab dem 31. März zu den regulären Trainingszeiten aufnehmen. Die DLRG freue sich schon jetzt darauf, ihre Mitglieder wieder im Wasser begrüßen zu dürfen, so der Vorsitzende.

Beisitzer Wilfried Wieschollek lobte die Sanierung des Bads: Er sei froh, dass diese in Angriff genommen wurde. Gerade in einer Zeit, in der immer mehr Schwimmbäder geschlossen werden, sichere die Sanierung die Zukunft der Schwimmausbildung in der Gemeinde Hatten, betont die DLRG-Ortsgruppe.

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.