Kirchhatten Im Hatter Freibad ist die Saison erfolgreich angelaufen. So fällt nach zwei Wochen Badebetrieb das Fazit des Geschäftsführers Bodo Henke aus. Morgens um 6 Uhr komme der harte Kern der regelmäßigen Schwimmer, in den Vormittagsstunden blieben die Besucherzahlen dann so, dass die Obergrenze – 60 Besucher gleichzeitig – nicht in Gefahr sei. Nachmittags und gegen Abend werde es dann spürbar voller, berichtet Henke.

Unterdessen ist das Freibad am Kreyenweg auch Trainingsstätte für so manchen Verein geworden. Aus Hatten und Wardenburg kommen regelmäßig Schwimmvereine, DLRG und die TSG Hatten-Sandkrug mit ihren Gruppen vorbei. Das Freibad-Team sorgt mit Absperrungen in den Wasserbecken dafür, das alles in geregelten Bahnen läuft. „Wir haben bislang nur gute Erfahrungen gemacht“, berichtet der Geschäftsführer. Sein Team sei auch Ansprechpartner für sämtliche Schwimmkurse im Frei- und Hallenbad (derzeit noch geschlossen).

Auch an Land belebt sich das Freizeitzentrum. Beispiel Kletterwald: Kraxelmaxel erinnert auf seiner Homepage daran, dass ein Besuch derzeit nur mit Voranmeldung möglich ist. Gebucht werden kann aber auch ganz kurzfristig mit dem Smartphone durch Nutzung des Online-Buchungssystems. Gebeten wird allerdings darum, erst kurz vor dem Termin auf die Anlage zu kommen und nach dem Klettern das Gelände wieder zügig zu verlassen. Jeder Teilnehmer ist aufgefordert, eine eigene Schutzmaske mitzubringen. Wer diese vergisst, kann alternativ eine Maske vor Ort kaufen. Die Masken sind beim Betreten des Geländes, beim Gurte anziehen und während der Einweisung zu tragen. Beim Klettern dürfen sie abgenommen werden. Grundsätzlich gilt ein Mindestabstand von zwei Metern. Auf den Plattformen darf sich stets nur eine Person aufhalten. Es sei denn, es handelt sich um Mitglieder einer Familie. „Trotz der neuen Regeln macht das Klettern bei uns wirklich Spaß!“, verspricht das Oldenburger Unternehmen.

Schwimmen und Klettern kosten Kalorien. Eine Möglichkeit, das auszugleichen, bietet die wieder geöffnete Gastronomie vor Ort.

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.