KIRCHHATTEN KIRCHHATTEN/SO - Die Leiterinnen der evangelischen Kindergärten in den Kirchenkreisen Oldenburg-Land, Cloppenburg und Vechta machen gemeinsame Sache: Sie haben sich jetzt im evangelischen Gemeindehaus in Kirchhatten getroffen, um Inhalte ihrer Arbeit zu besprechen und abzustimmen. „Der kollegiale Austausch ist uns sehr wichtig“, betonte die stellvertretende Vorsitzende Anke Jacobs (Hude). Unter ihrer Leitung bereitete der Leiterinnen-Konvent einen Werkstatt-Tag vor, der im April nächsten Jahres in Falkenburg stattfinden soll. Schwerpunkte werden die Themen Religionspädagogik, Experimentieren, Forschen und Entdecken, geschlechtsorientierte Erziehung, Migration sowie Rhythmik und Musik sein. Darüber hinaus haben die Konvent-Teilnehmerinnen eine gemeinsame Fortbildungsveranstaltung für Kindergarten-Leiterinnen geplant, die im November im Lutherstift in Falkenburg vorgesehen ist. Solche zweitägigen Fortbildungen werden einmal im Jahr organisiert.

Der seit 1997 bestehende Leiterinnen-Konvent kommt viermal im Jahr zusammen. Ihm gehören 15 Kindergärten an. Aus der Gemeinde Hatten waren bei der Kirchhatter Sitzung Petra Janßen vom Kindergarten „Die Arche“ als Gastgeberin sowie die Leiterin des ev. Kindergartens in Sandkrug, Gunda Köhrmann, vertreten. Teilgenommen haben außerdem Gesa Wichmann (Kindergarten „Schatzinsel“) und Cornelia Webermann (Kindergarten „Sternschnupp“) aus Wildeshausen, Sigrid Freytag (Huntlosen), Maria Klippert („Die Arche“, Cloppenburg), Birgit Aufermann („Arche Noah“, Sage), Dorothee Wilmes („Schwedenheim“, Cloppenburg), Bärbel Gildehaus (Goldentstedt) und Etta Dannemann (Wardenburg). Zum Auftakt des Treffens hatte Pfarrer Jürgen Menzel eine Andacht gehalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.