+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Nach Bahnhofsbrand in Ganderkesee
Ermittlungsgruppe „Gantero“ findet verdächtigen Gegenstand

KIRCHHATTEN KIRCHHATTEN/PB - In Anerkennung ihrer teils jahrzehntelang geleisteten ehrenamtlichen Arbeit für die Gemeinde Hatten erhielten gestern Morgen die ehemaligen Bezirksvorsteher von Dingstede, Hugo Molde und Gerold Diers, sowie Horst Schwindt aus Sandkrug von Bürgermeister Helmut Hinrichs, Amtsleiterin Marianne Wentzel und dem Ratsvorsitzenden Manfred Huck im Rahmen einer kleinen Feier im Rathaus in Kirchhatten ein Buchpräsent überreicht.

Helmut Hinrichs wies in seiner Laudatio angesichts der am Tisch versammelten „90 Jahre-Bezirksvorsteher-Tätigkeit“ auf die lange niedersächsische Tradition dieses Ehrenamtes hin und würdigte die Tätigkeiten der „lüttjen Bürgermeister“ in den Bauerschaften der Gemeinde, die ein wichtiger Arm von der Verwaltung zum Bürger vor Ort sind.

Hugo Molde hat seinen Dienst als stellvertretender Bezirksvorsteher am 19. März 1953 angetreten und 45 Jahre lang ausgeübt. Gerold Diers ist am 10. April 1969 in das Amt berufen worden und kann auf 35 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit zurückblicken. Horst Schwindt bekleidete dieses Ehrenamt seit dem 22. Februar 1994 und war bis zu seinem Ausscheiden zehn Jahre lang zuständig für die Bauerschaft Sandkrug II. Er steht voll im Berufsleben und wird auch als Gemeindebrandmeister der Freiwilligen Feuerwehren in der Gemeinde sehr in Anspruch genommen.

Bürgermeister Hinrichs überreichte den ausscheidenden Bezirksvorstehern die WWF-Dokumentationen „Wunderwerk Erde – Unser Planet im Kosmos“, „Das Bild vom Wald – Erfolgsmodell mit rauer Schale“ und „Zeit zu leben“, die jeweils mit einem Bezug zu den Geehrten ausgesucht worden waren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.