HATTEN HATTEN/SO - Unter den 28 in den Rat Gewählten sind inklusive von Guido Zech und Jens Büsselmann sieben Neulinge – vier davon in Reihen der CDU: Den Sprung schafften neben Jens Büsselmann Gregor Holtrup, Adolf Oltmann (alle direkt) und Bernhard Collin (über die Liste). Den Wiedereinzug verfehlte dagegen die langjährige Ratsfrau Ursel Wolff. Bei der FDP gibt es zwei Veränderungen: Dieter Suhrkamp erhielt auf Anhieb 425 Stimmen und verdrängte in Sandhatten Heino Schnitker. Edo Wübbenhorst kommt über die Liste in den Rat, für den Tweelbäker Ratsherrn Wilfried Wieschollek reichte es nicht. Die SPD stellt mit Torsten Puschmann (28) den jüngsten und mit Herbert Engelmann (70) den ältesten Ratsherrn. Puschmann ist ein neues Gesicht im Rat. Gewinnt Guido Zech die Bürgermeister-Stichwahl würde bei der SPD Heike Burghardt nachrücken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.