Sandkrug Hoch hinaus ist es für einige Artisten des Circus Sternchen bei ihrer jüngsten Aufführung gegangen. Die gleichnamige Circusschule, deren Träger der Elternselbsthilfeverein Hatten ist, gab dieses Mal gleich an zwei Abenden eine Vorstellung – Premiere für die Auftretenden.

Insgesamt 350 Zuschauer kamen an beiden Abenden in die Veranstaltungshalle an der Waldschule in Sandkrug. Das Zusammenspiel von allen drei Gruppen, die Choreographien, die von den Jugendlichen selbst erarbeitet wurden, die Musikauswahl und das Umsetzen des Themas „Circensische Normalität“ seien hoch gelobt worden, freute sich Anke Rinne, Leiterin der Circusschule. Zu sehen waren Akrobatik, Balance, Livemusik, Theater und Bodypercussion. Aber auch die Mitarbeiter hinter den Kulissen hätten tolle Arbeit geleistet. „Besonders hervorzuheben war auch die aufwendige Lichttechnik von Carsten Westdörp.“

Rinne zeigte sich sehr stolz auf die Leistung, den Einsatz und die Bühnenpräsenz der Kinder und Jugendlichen und bedankte sich nach dem furiosen Finale auch bei den Trainern der Circusschule.


Mehr Infos unter   www.eshv.de 
Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.