Sandkrug Richtig kalt muss es sein, aber trocken – das ist die halbe „Miete“ für einen gelungenen Weihnachtsmarkt. Somit lief es am Wochenende gut für den Weihnachtsmarkt in Sandkrug. Da musste der Gewerbe- und Handelsverein Sandkrug,-Hatterwüsting-Streekermoor nur noch ein abwechslungsreiches Programm und die passende Dekoration beisteuern, und schon war die Stimmung am Sonnabend und Sonntag auf dem Auvers-le-Hamon-Platz perfekt.

Rund 30 Stände und Buden bildeten das Hüttendorf. „Wichtig ist uns vor allem, dass wir den Kindern etwas bieten können“, sagte Gregor Holtrup, Vorsitzender des Gewerbe- und Handelsvereins. Und für die Jungen und Mädchen fand sich allerhand: Ponyreiten, ein Karussell, an Feuerkörben Stockbrot backen und Marshmallows grillen, Holzsterne anmalen, und im Kids-Mobil wurden unter anderem Luftballontiere und Zaubertricks vorgeführt.

Nicht nur den Kindern bereitete die Hundeschlittenfahrt in die Osenberge ein Vergnügen. Christa und Kai Heil von der Husky Ranche Oldenburger Land boten diese Fahrten erstmals auf dem Sandkruger Weihnachtsmarkt an. „Das wurde super angenommen“, zeigte sich das Ehepaar Heil aus Kirchhatten begeistert, das seine 13 Hunde vor zwei Sommertrainingsschlitten gespannt hatte.

Auf einem Schlitten kam am Sonntagnachmittag auch der Weihnachtsmann, der für die Kinder süße Tüten mitgebracht hatte. Beim Verteilen half ihm Bürgermeister Christian Pundt. Höhepunkt des Sonnabends war das adventliche Singen unter Mitwirkung verschiedener Chöre.

An Leckereien wie Büffelbratwurst und Bratapfelpunsch fehlte es ebenfalls nicht, so dass sich Gregor Holtrup am Sonntagabend zufrieden zeige konnte mit dem Verlauf des Marktes. Zwar sei dieser nicht kostendeckend und es müsse etwas aus der Vereinskasse dazu geschossen werde, aber die meisten Standbetreiber seien uneigennützig und mit Spaß dabei.

Marén Bettmann Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.