HORSTEDT Nach genau 25 Jahren wurde Johann Hacke aus Horstedt am Sonnabend zum zweiten Mal Schützenkönig im Schützenverein Schulenberg-Horstedt. Unter dem Trommelwirbel der angetretenen Vereinskameraden erhielt er in der Schützenhalle die schwere Königskette. Seine Ehefrau Heike wurde als Prinzregentin mit einer goldenen Schärpe ausstaffiert.

Um die Königswürde bewarben sich rund 40 Männer und Frauen. Davon qualifizierten sich vier Schützen fürs Umschießen, wobei sich Johann Hacke gleich mit dem ersten Schuss die Königswürde sicherte. Vizekönigin wurde Regina Huntemann. Heinrich Stöver setzte sich als dritter Sieger gegen Peter Beckmann durch.

Majestätenpokal

Den unter den ehemaligen Königinnen und Königen ausgeschossenen Majestätenpokal erkämpfte sich Manfred Wenke. Den Jugendpokal gewann Maren Beckmann.

Bereits am Freitag waren die Kinder im Verein zum Königsschießen angetreten. Neuer Kinderkönig wurde Christoph Wolter aus Stiftenhöfte. Als Vizekönigin ging Alina Wenke aus dem Wettbewerb hervor.

Nach den Worten des stellvertretenden Vereinsvorsitzende Andreas Meyer war der Festsonnabend „ein Schützenfesttag wie aus dem Bilderbuch“. Angeführt vom vereinseigenen Spielmannszug marschierten die Schützen am frühen Nachmittag zur Residenz von Peter und Regina Huntemann in Stiftenhöfte. Vorjahreskönig und Vereinsvorsitzender Peter Huntemann hatte nicht nur seine Vereinskameraden zu einem Empfang eingeladen, sondern auch das erste Rott der Harpstedter Bürgerschützen. Denn als Ex-Harpstedter feiert er auch jedes Schützenfest im Flecken kräftig mit.

Katerfrühstück

Nach dem Umtrunk beim König ging es zu Fuß zurück zum Schießstand, wo allen ein Katerfrühstück serviert wurde. Danach wurden auf dem Schießstand die Wettkämpfe ausgetragen. „Anfangs war die Beteiligung nur mäßig, aber als es aufs Ende zuging, herrschte richtig Andrang", so Meyer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.