Harpstedt Am 22. Oktober referiert Kassandra Plate, Ausbildungsleiterin beim Malteser-Hilfsdienst Wildeshausen, beim Landfrauenverein Harpstedt-Heiligenrode über Erste Hilfe und lebensrettende Maßnahmen. Was muss ich machen, wenn jemand bewusstlos wird? Oder sogar einen Kreislaufstillstand bekommt? Wo muss ich anrufen?

Die Teilnehmer lernen unter anderem den automatisierten externen Defibrillator (AED) kennen und verschiedene andere Erste-Hilfe-Maßnahmen. Der Vortrag findet unter Corona-Vorgaben in der Begegnungsstätte in Harpstedt, Amtsfreiheit 5, statt.

Anmeldungen werden noch bis Freitag, 11. September, entgegengenommen von Regina Bührmann, Telefon  01 74/ 6 79 08 32, und Jutta Hohnholz, Telefon  0 42 44/9 68 89 91.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.