Harpstedt Das vermehrte Bienensterben bereitet dem Landfrauenverein Harpstedt-Heiligenrode große Sorge. „Etwa 80 Prozent aller unserer Wild- und Nutzpflanzen sind auf die Bestäubung von Insekten angewiesen“, gibt er zu bedenken. „Ohne Bienen stünde unsere Ernährungssicherheit auf dem Spiel.“ Allerdings gebe es Möglichkeiten, die Bienen zu unterstützen, zum Beispiel im eigenen Garten und auf dem eigenen Balkon. Ab sofort bietet der Verein hier eine Hilfestellung an: einen Bienenkoffer.

In dem Koffer befindet sich Informationsmaterial über bienenfreundliche Blumen und Stauden für Garten, Balkon und Terrasse, wie Annette Wöbse vom Vorstandsteam des Vereins erklärte. Darüber hinaus sind darin Bücher über das Leben der Biene zu finden, die gerade auch für Kinder gedacht seien. Und: Der Verein legte Samentütchen für insektenfreundliche Pflanzen in den Koffer. Die von der Firma Meiners Saaten (Dünsen) gesponserten Samen könnten gerne zur Aussaat verwendet werden. Wer den Koffer nutzen möchte, kann sich melden über die Website des Vereins: www.landfrauen-harpstedt-heiligenrode.de.

Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.