Beckeln Das neue plattdeutsche Theaterstück der Freiwilligen Feuerwehr Beckeln feiert am Samstag, 18. Januar, im Gasthaus Beneking Premiere. Es geht um den Abbruchunternehmer Karl Brösel (André Gerke), der den unter Denkmalschutz stehenden Meyerhof abgerissen hat.

Da hat er sich was eingebrockt: „Ismaalgoot“ (Manfred Sander), der 350 Jahre alte Hausgeist vom Meyerhof, zieht daraufhin bei ihm ein, denn schließlich ist er jetzt obdachlos. Der Hausgeist lehrt nun so manchen das Fürchten. In den weiteren Rollen sind Anke Freese, Hendrik Wolle, Sarah Otte, Philipp Müller, Julia Wehrenberg, Karina Deuling und Frank Bollhorst zu sehen.

Wie der ganze Spuk weitergeht, sehen die Zuschauer bei neun Vorstellungen. Zu der Premiere bietet das Gasthaus ein Schlemmerbuffet an. Einen Tag später, 19. Januar, startet das Stück bei Kaffee und Kuchen. Am Sonntag, 26. Januar, beginnt die Aufführung um 10.30 Uhr nach einem Frühstücksbuffet. Den Aufführungen am Samstag, 1. Februar, 19.30 Uhr, und Sonntag, 2. Februar, 13 Uhr, geht ein Grünkohlbuffet voraus. Eine Aufführung mit Schnitzelbuffet gibt es am Samstag, 8. Februar, 19.30 Uhr. Am Sonntag, 9. Februar, gibt es wieder eine Frühstücksaufführung um 10.30 Uhr. Die letzte Aufführung im Gasthaus Beneking startet am Samstag, 15. Februar, um 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Auf der Neerstedter Bühne spielen die Laien am Samstag, 22. Februar, um 15 Uhr.

Der Kartenvorverkauf startet am Sonntag, 1. Dezember. Zwischen 10 und 12 Uhr können im Feuerwehrhaus in Beckeln die Karten erworben werden. Am 8. Dezember sowie 12. Januar besteht noch die Möglichkeit, die Karten im Feuerwehrhaus zu kaufen. Der Verkauf der Karten per Telefon (01 60/6 60 50 07) und per Mail (theater@feuerwehr-beckeln.de) startet am 2. Dezember.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.