MAHLSTEDT Verdienter Lohn nach zweiwöchiger Vorbereitung und nervenanspannender Abschlussprüfung: 13 Mädchen und ein Junge im Alter zwischen zehn und 18 Jahren erhielten am Donnerstagabend beim Pensions- und Reistall Brüning in Mahlstedt ihre errungenen Reitabzeichen. Betreut von Julie Brüning und Corinna Bosch hatten sie in einem Lehrgang auf den großen Tag hingearbeitet und die erforderlichen Kenntnisse bzw. reiterlichen Fertigkeiten geübt. Neun Kinder legten mit Erfolg die Prüfung zum Basispass ab, vier zum Deutschen Reitabzeichen in Bronze Kl. IV, eine junge Reiterin zum Deutschen Reitabzeichen in Bronze Kl. III. Mit dabei war diesmal auch eine junge Reiterin aus Berlin als Feriengast.

Beim Basispass, dem „Führerschein“ für Pferde, geht es um Pferdehaltung und -pflege, den Umgang mit dem Tier und das Verladen. Entsprechende theoretische Kenntnisse galt es für die Prüflinge nachzuweisen; zudem mussten sie ihr Pferd vor den kritischen Augen der Richter von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung – Heiner True (Landesverband Hannover-Bremen) und Claudia Peters (LV Weser-Ems) – in einer Dreiecksbahn vorstellen und dann verladen. Zur Prüfung für die Reitabzeichen gehörten neben der Theorie in Reitlehre jeweils auch eine Dressur und ein Springparcours.

Die erfolgreichen jungen Reiterinnen und Reiter:

Basispass: Sarah Stau (Dötlingen), Jennifer Milster (Harpstedt), Alexander Christ (Harpstedt), Lea Burmeister (Wildeshausen), Lina Rauer (Harpstedt), Malin Kracke (Dünsen), Jacqueline Stöver (Winkelsett), Nadine Grashorn (Wildeshausen), Alexandra Scheibert (Berlin)

DRA Kl. IV: Lea Schwuchow, Melinda Lippok (beide Wildeshausen), Annika Schäfers, Inken Müller (beide Harpstedt).

DRA Kl. III:

Marlene Lippok (Wildeshausen)

Das Deutsche Longierabzeichen Kl. IV als Voraussetzung für den Trainerschein legte ab Betreuerin Anna Theiss (Goldenstedt).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.