Zetel Ein überragender Erfolg für den 20-jährigen Junggesellen, der bei Fliesenleger Henning Sauer in Varel angestellt ist. Mit dem Sieg hat er sich für die Europameisterschaften im März 2020 im österreichischen Graz qualifiziert. Reichtümer sind mit dem Preis nicht zu gewinnen, er wird aber sicherlich in der weiteren beruflichen Karriere Türöffner-Funktion haben können.

Ungewohnte Kulisse

Dulle zeigte sich am Montagnachmittag noch unsicher: „Grundsätzlich fühle ich mich ganz zufrieden mit mir. Ich bin in der Zeit fertig geworden, aber drei Konkurrenten schafften es auch. Nach 16 Stunden harter Arbeit bin ich einfach froh, dass es vorbei ist.“ Speziell die Unruhe und Ablenkungen am Tag der offenen Tür im Bau ABC setzten ihm zu. Andererseits gaben der Besuch der Familie, der Kollegen und des Chefs Selbstvertrauen, Mut und Motivation.

Meisterprüfung in 2020

Dabei hatte Silas eigentlich vorgehabt, nach dem Schulabschluss etwas in Richtung Architektur zu planen. Ein Praktikum für das Fachabitur bei einem Fliesenleger-Betrieb brachte den Umschwung. „Der Beruf ist vielfältig und macht Spaß. Am Ende des Tages kann man sehen, was geschafft wurde. Deshalb lege ich ein Studium mal erst zu den Akten. Eventuell nutze ich aber die Möglichkeiten zu berufsbezogenen Weiterbildungen.“

Trotz seiner um acht Monate vorgezogenen Gesellenprüfung, schloss er diese als Jahrgangsbester ab. Im März 2020 soll bereits die Meisterprüfung folgen. Dulle scheint nicht zu bremsen zu sein!

Erfolgreicher Hobby-Imker

Dabei hat der Single, der noch im elterlichen Haushalt wohnt, ein zeitintensives Hobby. Als Hobby-Imker betreut er zehn Bienen-Wirtschaftsvölker. „Das ist ein teures Hobby, deshalb verkaufe ich den gewonnenen Honig im Original deutschen Imkerglas an Freunde und Bekannte.“ Außerdem gibt es im Hause Dulle noch zwei Hunde und 21 Hühner, die es zu betreuen gibt. „Langeweile ist ein Fremdwort für mich“, fügt er nachvollziehbar an.

Schüler*innen, die vor einer Berufswahl stehen, kann Dulle abschließend das Handwerk nur wärmstens empfehlen. Lehrlinge und Gesellen werden in allen Bereichen händeringend gesucht. Die Baubranche boomt weiterhin ohne Ende. Es gibt von Anfang an gutes Geld zu verdienen und der Job ist sicher.


     www.bau2019.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.