EDEWECHT In der Zweiten Handball-Bundesliga erwartet der VfL Edewecht am Sonnabend (16.30 Uhr) die Füchse Berlin II. Der Wilhelmshavener HV empfängt den TV Emsdetten, und die HSG Varel reist zum TSV Altenholz (beide Sonnabend, 19.30 Uhr).

Seit Wochenbeginn heißt die Breeweghalle nun auch offiziell Heinz-zu-Jührden-Halle. Es wurde ein Namensschriftzug über dem Eingang angebracht. Damit soll an den im Jahre 2008 verstorbenen, äußerst beliebten langjährigen Edewechter Bürgermeister, Ehrenlandrat sowie großen Freund und Förderer des Handballs erinnert werden.

Im Hinspiel gelang dem VfL ein Remis durch einen Treffer von Jörn Wolterink in letzter Sekunde. Diesmal will die hochmotivierte Mannschaft von Trainer Arek Blacha aber unbedingt zwei Zähler einfahren. Der Verein teilte derweil mit, dass sowohl Maris Versakovs als auch Jörn Wolterink, zwei wichtige Säulen des Edewechter Teams, ihre Verträge für die nächste Saison verlängerten.

Die HSG Varel will bei der Suche nach einem Nachfolger für den zum Saisonende aufhörenden Trainer Peter Kalafut derweil in der kommenden Woche Nägel mit Köpfen machen. Nachdem HSG-Vorstand Lothar Brecht vor zwei Wochen bestätigt hatte, dass sich der Verein voll auf die Verpflichtung des ehemaligen Edewechter Coaches Holger Niekamp konzentrieren will, soll der neue Trainer nun bald vorgestellt werden.

Für das Auswärtsspiel der Vareler beim Tabellen-13. Altenholz stehen die Vorzeichen beim Vorletzten dagegen alles andere als gut. Zahlreiche Spieler fallen verletzt oder krank aus. Unter anderem steht hinter dem Einsatz des zuletzt starken Tim Coors ein Fragezeichen. „So wird es verdammt schwierig in Altenholz“, meint Kalafut.

Den WHV plagen vor dem Spiel gegen den Titelaspiranten ebenfalls arge personelle Probleme. Torwart Oliver Krechel ist am Fuß verletzt und kann wohl nur auf der Bank Platz nehmen. Jochen Geppert, den die gleiche Blessur plagt, fehlt definitiv. Zudem ist der Einsatz von Christian Köhrmann (Grippe) fraglich. „Ich spiele nur, wenn ich kein Fieber mehr habe“, sagte der WHV-Kapitän.

Spezial: Alle Informationen zur 2. Handball-Bundesliga

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.