Oldenburg Als Tabellenvierter tritt Frauenhandball-Bundesligist VfL Oldenburg an diesem Sonnabend (19 Uhr) beim Elften, den Bad Wildungen Vipers, an. Für Nationalspielerin Angie Geschke (30), die mit den VfL-Frauen am Mittwochabend beim 34:28-Heimsieg gegen die SG Bietigheim eine starke Vorstellung abgeliefert hatte, spielt die Tabellenkonstellation aber keine Rolle. „Das wird sicher kein einfaches Auswärtsspiel“, sagte sie über den anstehenden Auftritt in Hessen.

Geschke hatte maßgeblich gegen die Bietigheimerinnen dazu beigetragen, dass der VfL sich Mitte der zweiten Halbzeit absetzen konnte. Acht Tore steuerte die erfahrene Rückraumspielerin bei. Zudem zeigte sie in mehreren Wortgefechten mit gegnerischen Spielerinnen, was Vorangehen auf dem Feld bedeutet. „Das gehört dazu“, sagte Geschke, und fand gut gelaunt schnell eine Erklärung für ihr emotionales Auftreten: „Ich habe in der ersten Halbzeit einige schlechte Würfe dabei gehabt. Das hat mich einfach aggressiv gemacht.“

Dass die Oldenburgerinnen trotz der Ausfälle von Caroline Müller, Julia Wenzl und Nadia Jensen gegen das vor der Saison mit zahlreichen prominenten Akteurinnen verstärkte Team aus Bietigheim so stark auftrat, hob die VfL-Spielführerin heraus: „Wir können durch die Ausfälle einfach nicht so viel wechseln. Aber jede Einzelne hängt sich voll rein, das macht mich stolz.“

Der nächste Gegner Bad Wildungen kassierte am Mittwochabend eine 26:36-Pleite in Leverkusen und fiel in der Tabelle hinter die Rheinländerinnen zurück. Ziel des Teams der niederländischen Trainerin Tessa Bremmer (32), das 2014 nach einem Jahr in der 2. Bundesliga ins Oberhaus zurückgekehrt war, ist der Klassenerhalt.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Lars Blancke Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.