Leverkusen /Oldenburg Eine andere Mannschaft als bei der Heimniederlage gegen die Bad Wildungen Vipers am Mittwoch vergangener Woche wollten die Handballerinnen des VfL Oldenburg beim Bundesliga-Duell bei Bayer Leverkusen zeigen – so hatte Kathrin Pichlmeier es nach der Pleite formuliert. Und das ist den VfL-Frauen am Freitagabend auch gelungen – allen voran Pichlmeier selbst. Die 23-jährige Rückraumspielerin erzielte bei der denkbar knappen 25:26 (13:13)-Niederlage beim Tabellensechsten elf Treffer.

In einem bis zur Schlusssekunde spannenden Spiel agierten beide Teams auf Augenhöhe. Zunächst bekamen beide Verteidigungen wenig Zugriff, beide Mannschaften trafen regelmäßig. Jedoch gelang Leverkusen öfter das Anspiel an den Kreis und von dort der Torwurf, Oldenburg traf durch Pichlmeier, Helena Mikkelsen und Myrthe Schoenaker vor allem aus der zweiten Reihe. Erst zum Ende der ersten Hälfte wurden die Abwehrreihen etwas aggressiver und effektiver.

Die zweite Halbzeit ging ähnlich weiter, kein Team setzte sich ab. Pichlmeier stellte mit ihrem zehnten Treffer in der 47. Minute die erste Zwei-Tore-Führung überhaupt (21:19) her. Die Leverkusenerinnen, die zum ersten Mal in speziellen Karnevals-Trikots und Ringelstrümpfen spielten, drehten den Rückstand aber schnell wieder zur eigenen Führung (21:22/52.).

Doch der VfL hatte Pichlmeier, die ausglich, und Torfrau Julia Renner, die in der Schlussphase schon den zweiten und dritten Siebenmeter parierte. 30 Sekunden vor Schluss war beim 25:25 und eigenem Ballbesitz der Sieg zum Greifen nah – doch ein leichtsinniger Fehlpass lud dann die Leverkusenerinnen zum leichten Siegtreffer ein.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Mathias Freese Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.