Berlin (dpa) - Handball-Bundestrainer Christian Prokop hält dem verletzten Routinier Martin Strobel weiter die Tür zur DHB-Auswahl offen. "Ich würde mich sehr freuen, wenn er für die Nationalmannschaft weiterspielen könnte", sagte Prokop der "Süddeutschen Zeitung".

Der 33 Jahre alte Spielmacher Strobel vom Zweitligisten HBW Balingen-Weilstetten war vom Bundestrainer nach gut zweijähriger Auszeit überraschend für die WM im Januar nominiert worden. Beim Turnier hatte sich der erfahrene Regisseur nach einigen starken Leistungen einen Kreuz- und Innenbandriss zugezogen und muss daher aktuell pausieren.

"Mein Wunsch ist es, dass Martin zurückkommt und wieder zum alten Leistungsvermögen findet. Wir haben seine Bedeutung während der WM gesehen", sagte Coach Prokop. Er wolle Strobel aber für die Entscheidung über eine Rückkehr ins Nationalteam Zeit geben.

Um die Titel bei den nächsten großen Turnieren erwartet Prokop einen engen "Kampf zwischen sieben, acht Nationen". Der 40-Jährige betonte: "Das Schöne ist, dass die deutsche Nationalmannschaft alles erreichen kann." Nach Platz vier bei der Weltmeisterschaft spielt die deutsche Auswahl in der kommenden Woche in zwei Qualifikationsspielen gegen Polen um die EM-Teilnahme.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.