Berlin Mit großer Vorfreude auf die Heim-WM haben die deutschen Handballer am Dienstag ihr Teamhotel am Potsdamer Platz in Berlin bezogen. „Jetzt steigt die Spannung. Wenn man im Hotel eincheckt und dann zum ersten Training fährt, dann geht es richtig los“, sagte Spielmacher Martin Strobel zwei Tage vor dem Eröffnungsspiel gegen das Team Korea (18.15 Uhr/ZDF).

Kapitän Uwe Gensheimer, der schon seit Sonntag im Grand Hyatt untergekommen ist, begrüßte die anreisenden Teamkollegen. „Jetzt beziehen alle Jungs ihr Lager, es kann endlich losgehen“, sagte der Weltklasse-Linksaußen. Am Nachmittag stand ein öffentliches Training im Sportforum Hohenschönhausen auf dem Programm.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.