HAARENESCHVIERTEL HAARENESCHVIERTEL/KN - „Der Oldenburger Turnerbund lebt und ist aktiv – keinesfalls ängstlich, sondern kontrolliert zukunftsorientiert.“ Mit diesen Worte stimmte Benno Bünnemeyer, 1. Vorsitzender des OTB, die Delegiertenversammlung auf seinen Rechenschaftsbericht ein. Viele engagierte Menschen im OTB würden alles daran setzen, ein attraktives und zeitgemäßes Angebot an sportlichen Veranstaltungen zu bieten.

Als Beispiele nannte Bünnemeyer die vielfältigen Übungsangebote im neu geschaffenen Wellnessbereich, im Bereich Spiel, Sport und Spaß für Kinder, im Fitness- und Gesundheitssektor oder auch im Bereich Gymnastik und Tanz. Er bescheinigte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern „enorme Leistungen“. Auch das Gesundheitsstudio des OTB sei ein neues und attraktives Angebot für ein „Klientel des OTB, das sich teilweise vom Sport verabschiedet hatte und jetzt ein neues sportliches Betätigungsfeld entdeckt hat.“ „Mir ist um die Zukunft des OTB in den nächsten Jahren nicht bange“, so Bünnemeyer.

Finanziell ist der OTB mit mehr als 4300 Mitgliedern im vergangenen Jahr unter Berücksichtigung aller vorgenommenen Maßnahmen verhältnismäßig gut über die Runden gekommen. Finanzwart Michael Schwerdtner legte einen Rechnungsabschluss vor, in dem die in 2005 geplanten Ausgaben lediglich um rund 1759,95 Euro überschritten wurden. Der Haushaltsentwurf für 2006 konnte nur mit Kürzungen im sportlichen Bereich ausgeglichen geplant werden. Kritisch beurteilt wird die Entwicklung der Bezuschussung durch den Landessportbund und die Stadt Oldenburg.

Neu in den Vorstand des Vereins rückt Manfred Knigge. Er löst Dierk Rademacher ab, der für das Amt des Sportwarts nicht wieder kandidierte. Wiedergewählt wurden Ulrich Frenzel (Sozial- und Rechtswart), Gert Schwarting (Zeugwart Haarenesch), Ulf Mindermann (2. Vorsitzender) und Reinhard Haß (Jugendwart).

Außerdem standen Ehrungen auf der Tagesordnung der Versammlung. Dierk Rademacher wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Die silberne Leistungsnadel bekamen Karin Zweigle, Irmelin Schachtschneider, Christian Kerzel und Heyko Buss.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.