Großenkneten /Ahlhorn Das „Wechselspiel Mensch“ hat es den beiden Ahlhorner Künstlerinnen Frauke Peters und Christiane Senft angetan. Zusammen bilden sie die Kunstwerkstatt für Bildhauerei „Maiastra“ an der Hegel­straße in Ahlhorn. Jetzt zeigen sie eine Auswahl ihrer Werke im Großenkneter Rathaus. Am Montag, 10. Februar, wird die Ausstellung offiziell um 16 Uhr eröffnet. Bis zum 7. März werden Aquarelle, Plastiken und Skulpturen zu sehen sein. Immer donnerstags werden in dieser Zeit nach vorheriger Anmeldung Führungen (Telefon   0 44 35/69 00 14 und Telefon   0176/80 15 75 61) angeboten.

Im Juli 2012 zogen die beiden Künstlerinnen in die Gemeinde Großenkneten und legten im Mai 2013 einen Skulpturengarten an, der Besucher aus der Region anzieht und auf reges Interesse stößt. Peters, Jahrgang 1960, studierte Germanistik, Italianistik, Anglistik und Geografie an der Universität Tübingen und war wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität in Krakau. Während ihrer anschließenden Arbeit als Sonderschullehrerin entschloss sie sich, Kunst zu studieren. Nach vier freien Kunststudienjahren eröffnete sie gemeinsam mit Christiane Senft ihre eigene Werkstatt im Frühjahr 2008, in der regelmäßig Ausstellungen, Kurse und Workshops für Erwachsene, Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung stattfinden.

Christiane Senft, Jahrgang 1961, studierte in Witten-Annen am Lehrerseminar unter anderem Kunst. Als ihre drei Kinder älter wurden, nahm sie ihre Arbeit als Lehrerin wieder auf. Aus einem künstlerisch geprägten Elternhaus stammend, gehört das künstlerische Arbeiten für sie zum Lebensalltag.

Den Titel „Wechselspiel Mensch“ sehen die beiden Künstlerinnen als konsequente Beschäftigung mit dem Thema „Der Mensch und seine sozialen Verflechtungen“.

Ulrich Suttka Kanalmanagement / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.