AHLHORN Eine bunte Mischung aus Spaß und Besinnlichem sorgte beim Landesjugendtreffen der Evangelischen Jugend Oldenburg (ejo) im Blockhaus Ahlhorn dafür, dass keine Langeweile aufkam. Knapp 650 junge Leute aus sechs Kirchenkreisen erlebten von Sonnabendvormittag bis Sonntagvormittag 24 Stunden Programm nonstop. Das beliebte Treffen findet alle zwei Jahre statt.

„Leben ist jetzt – morgen war gestern“ lautete dieses Mal das zentrale Thema. Dazu gab es die verschiedensten Aktionen und Gesprächsrunden sowie auch einen Gottesdienst in der Nacht. Kreative, sportliche und musikalische Angebote wurden von den Teilnehmern gerne genutzt.

„Wir sind sehr zufrieden“, sagte Chef-Organisatorin und Regionaljugendreferentin Elke Kaschlun zum Verlauf des Mammut-Treffens. Landesjugendpfarrer Dr. Sven Evers freute sich über die tolle Stimmung und lobte die gute Organisation. Viele Teilnehmer waren das erste Mal dabei, andere kommen alle zwei Jahre wieder, weil es „einfach Spaß macht“, so Nicole Hellmann (24), die bereits das vierte Mal dabei war.

Synodenpräsidentin Sabine Blütchen, Detlef Mucks-Büker vom Oberkirchenrat und die Landtagsabgeordneten Annette Schwarz (CDU) und Kreszentia Flauger (Linke) erlebten am Sonnabend auch eine besondere Taufe mit. Die Evangelische Jugend Oldenburg-Mitte hatte ihre Eigenbau-Segeljolle auf dem Helenensee zu Wasser gelassen und gab ihr den Namen „Jolanda“. 260 Arbeitsstunden hatte Jugenddiakon Martin Klimaschewski mit Jugendlichen an dem Boot gewerkelt.

 @ Mehr Bilder unter http://www.NWZonline.de/fotos-landkreis

NWZTV zeigt einen Beitrag unter http://www.NWZonline.de/nwztv

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.