AHLHORN 57 Wurf benötigte das Team des Radfahrvereins Radlerlust Hengstlage für die etwa 6,3 Kilometer lange Boßelstrecke. Das reichte für den Sieg beim Gemeinde-Boßelwettkampf 2012, der am Sonnabend mit rund 240 Teilnehmern in 24 Mannschaften über die Bühne ging.

Ausrichter des traditionellen Wettbewerbs war in diesem Jahr der Heimatverein Baumweg-Lethe Ahlhorn als Vorjahressieger.

Heimatvereins-Vorsitzender Heiner Hüwelmann begrüßte die Teilnehmer im Beisein von Bürgermeister Volker Bernasko am Startpunkt in Heinefelde auf Plattdeutsch. Er erinnerte an die lange Tradition des Wettbewerbs, der einst im Zuge der Patenschaft mit der Bundeswehr auf dem Fliegerhorst Ahlhorn ins Leben gerufen und auch nach Abzug der Bundeswehr fortgeführt wird. Der Wettbewerb stellt eine gute Gelegenheit zur Kontaktpflege zwischen den Menschen aus den verschiedenen Ortsteilen der weiträumigen Gemeinde dar. Er ist so beliebt bei den Vereinen und Dorfgemeinschaften, dass die Zahl der teilnehmenden Mannschaften begrenzt werden muss.

Prima Stimmung herrschte am Sonnabend in den Mannschaften. Das Wetter war ideal. Da von Osten nach Westen zum Zielort Ahlhorn geboßelt wurde, blies den Teilnehmern der Ostwind nicht ins Gesicht. „Es gab Rückenwind“, so Ulf Herreilers von der Gemeindeverwaltung. Unterwegs wurde ein Zwischenstopp auf dem Hof Hemme in Hagel eingelegt, wo es Kaffee, Glühwein, Tee und Kuchen gab.

Am Abend wartete dann zur Stärkung Kohl und Pinkel im Gasthaus Rönnau, wo die Siegerehrung vorgenommen wurde. Der Radfahrverein Radlerlust als Gewinner darf nun den Wettbewerb 2013 organisieren. Platz zwei teilten sich mit jeweils 58 Wurf die Feuerwehr Sage und die Dorfgemeinschaft Halenhorst. Auf den Plätzen 4 bis 10 folgten die Dorfgemeinschaft Halenhorst, SV Rittrum, Ahlhorner SV, Bürgerverein Sage, Schützenverein Ahlhorn, Reha-Sportverein und Bürgerverein Huntlosen. Die Mannschaft des Großenkneter Gemeinderates landete auf Platz 20.

 @ Mehr Bilder unter http://www.NWZonline.de/fotos-landkreis  @NWZTV zeigt einen Beitrag unter http://www.NWZonline.de/tv

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.