Ahlhorn „Den ausgestreckten rechten Arm über den linken legen. Die Handfläche nach innen drehen, so dass der Daumen nach unten zeigt. Das ganze drehen und schon sind die Hände gefaltet“, lächelte Mr. Pat-Trick, gefragter Zauberkünstler mit Wohnort in Ganderkesee, im Alten Posthaus in Ahlhorn von der Bühne herab. Natürlich klappte die Prozedur nur bei ihm beim „Zauberhaften Abend mit Magie und Gesang“ des Frauen-Netzwerkes Großenkneten. Mehr oder weniger verschlungen hielten 160 Gäste Hände und Arme etwas ratlos in die Luft.

Damit nicht genug: Wie ein gewöhnlich aussehender Strick immer wieder nur mit den Fingern scheinbar durchtrennt und ebenso so selbstverständlich zu einer Einheit zusammengefügt wird, das demonstrierte der Zauberkünstler ebenso flott. Auch Heiner Deepe schaffte es auf der Bühne nicht, die zerrissenen Paperschnipsel wie Mr. Pat-Trick wieder zusammenzufügen. Dafür hatte er die Lacher auf seiner Seite.

Dabei war es nicht nur Mr. Pat-Trick, der mit seinen Tricks direkt vor dem Publikum für Erstaunen sorgte, sondern auch die Gruppe „JuRiGu“. Hinter den sechs Buchstaben versteckt sich die gleichnamige Whatsapp-Gruppe der Schulfreundinnen aus Großenkneten, Gunda Dreesmann, Jutta Bussen und Rima Stöver.

Das Gesangstrio kennt sich aus jungen Jahren. Die drei Frauen haben Bühnenerfahrung: ob bei der Gruppe Face to Face, in Rockbands oder im Kirchen- oder Posaunenchor. Stimmlich perfekt abgestimmt, begeisterten „JuRiGu“ im Wechsel zu den Zauberkünsten von Mr. Pat-Trick. Ob „California Dreaming“ von den Mamas & Papas oder andere Goldies und Oldies: Gunda Dreesmann, Jutta Bussen und Rima Stöver wussten stimmlich zu überzeugen.

Es war ein ausverkaufter Showabend, der den Geschmack der Gäste traf. Birte Oltmann und Elke Coorßen führten munter durch das sehens- und hörenwerte Programm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.