Huntlosen Was alles in 50 glücklichen Ehejahren an Ereignissen in Familie, Beruf, Ehrenamt und Hobby hineinpassen kann, dafür sind Hilde und Rolf Jessen ein gutes Beispiel. An Donnerstag feierten sie ihre goldene Hochzeit im eigenen Heim in Huntlosen. Dazu gratulierten auch Bürgermeister Thorsten Schmidtke und Erster Gemeinderat Klaus Bigalke.

Wie bei vielen späteren Eheleuten kamen sich Hilde, geborene Büsing aus Elsfleth, und Rolf Jessen, geboren in Edewecht im Ammerland, beim Tanzvergnügen 1967 ein Stück näher. Alles verlief nach Plan für ein junges Eheglück. Am 21. Februar 1969 läuteten die Hochzeitsglocken in der evangelischen Kirche in Elsfleth. Gefeiert wurde in Munderloh bei Brüers. Die Eheleute wohnten zunächst in Kirchhatten. Beide arbeiteten in Oldenburg. Er als Soldat von 1965 an, sie nach der Familienzeit mit zwei Söhnen als Verkäuferin. 1974 bauten sie ihr Haus in Huntlosen am Alten Postweg. 1994 schied der Bräutigam als Stabsfeldwebel beim HTG 64 in Ahlhorn aus dem Dienst. 2005 erfüllten sich die Eheleute ihren Traum und wohnen seitdem am Teichweg an den Bahnhofsteichen in Huntlosen.

Am 1. November 1981 kam Rolf Jessen in den Rat der Gemeinde Großenkneten. Nach 37 Jahren und vier Monaten ist er immer noch für die FDP Ratsherr. „Das ist schon eine tolle Leistung. Rolf ist ein Dino in unseren Reihen“, sagte Klaus Bigalke, als er den politischen Werdegang Rolf Jessens beschrieb. „Aber ohne Hilde wäre das nicht gegangen“, hob Schmidtke hervor. Oft genug musste sie auf ihren Mann verzichten. Sie arbeitete 28 Jahre als Verkäuferin. Bis 2012 in der Backstube in Huntlosen, die damals schloss.

Für Rolf Jessen häuften sich die Ehrungen: Wappenteller der Gemeinde in 1997, Ehrungen durch die Gemeinde und den Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund für 20-, 25- und 30-jährige Ratsarbeit, erster und zweiter stellvertretender Bürgermeister, Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der BRD am 24. September 2009. Daneben war er 15 Jahre als Kreistagsabgeordneter für die Liberalen tätig und zehn Jahre leitete Jessen als Mitbegründer und Vorsitzender den Förderkreis im Haus Sannum.

Doch Zeit blieb auch für das gemeinsame Erlebnis beim Camping mit dem Wohnwagen in Harlesiel. Seit 25 Jahren hat das Jubelpaar dort eine zweite Heimat gefunden. An der Nordsee kann den Hobbys Radfahren und Schwimmen nachgegangen werden.


     www.nwz-glueckwunsch.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.