Großenkneten /Landkreis Wolfgang Schwieder, Izabela Cholewa und Sandra Cancino: Das sind die Migrationsberaterinnen und -berater des Diakonischen Werkes Delmenhorst/Oldenburg-Land in der Gemeinde Großenkneten. Wie viele andere Hilfseinrichtungen musste auch die Diakonie das Beratungsbüro im Dorfgemeinschaftshaus an der Katharinenstraße in Ahlhorn und in den anderen Gemeinden im Landkreis für Besucher schließen. Die Migrationsberater arbeiten dennoch weiter. Telefonisch, per E-Mail und Post sind sie weiterhin zwischen 10 und 15 Uhr zu erreichen. Das Beratungsangebot werde nach wie vor gut angenommen, so die Diakonie.

Ratsuchende können zunächst telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit ihren Ansprechpersonen aufnehmen. Es werde dann geklärt, ob die Berater das Anliegen direkt lösen können. Müssen zum Beispiel Formulare ausgefüllt werden, könnten die Unterlagen per Post an die Beratungsbüros geschickt oder dort in den Briefkasten eingeworfen werden. Bei Fragen oder Unklarheiten würden sich die Berater telefonisch melden und die Unterlagen anschließend an die Klienten zurückschicken – per Post, per E-Mail oder auch als Foto. So könnten nach wie vor fast alle Anfragen an die Beratungsbüros abgedeckt werden. Lediglich Hausbesuche und Begleitungen, etwa zu Behörden, seien bis auf Weiteres nicht möglich.
Die Migrationsberaterinnen und -berater: Großenkneten/Ahlhorn: Wolfgang Schwieder, Telefon  0152/56 49 93 88, E-Mail: wolfgang.schwieder@diakonie-doll.de; Izabela Cholewa (auch Wildeshausen), Telefon  0152/ 26 47 10 48, E-Mail: izabela.cholewa@diakonie-doll.de; Sandra Cancino, Telefon  0152/56 31 71 02, E-Mail: cancino@diakonie-cloppenburg.de.
 Hatten/Huntlosen: Johannes Orth, Telefon  01 52/379 267 22, E-Mail: johannes.orth@diakonie-doll.de
 Wildeshausen/Harpstedt/Dötlingen: Nizmiye Acar, Telefon  0162/472 0527, E-Mail nizmiye.acar@diakonie-doll.de

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.